Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

1201 Der Westen der USA - seine Nationalparks und weltberühmte Fossilfundstellen

Hannes Peschl hat den Westen der USA bereits mehr als 10-mal bereist, wie z.B. vom Saguaro Nationalpark im Süden von Arizona über den Yellowstone Nationalpark hinauf in den Norden der USA bis zum Mount Rainier  bei Seattle. Die über 100 Meter hohen Redwoods an der Pazifikküste, den über 500 Meter tiefen dunkelblauen Crater lake oder die Gipswüste der White sands, um nur einige Nationalparks zu nennen, werden in Wort und Bild gezeigt.

Natürlich liegt ein Schwerpunkt der Reiseziele in den Fossilfundstellen wie dem weltberühmten Petrified Forest in Arizona, den versteinerten Fischlagerstätten in Wyoming oder den Dinosaur tracks bei Moab in Utah. Er wird auch über das Geheimnis der wandernden Steine im Death valley berichten oder was es mit den in der Esoterik begehrten Moqui Marbles auf sich hat, die in der Wüste zu tausenden zu finden sind.

Kommen sie, lassen sie sich von den weiten und unberührten Landschaften des Westens der USA beeindrucken und nehmen sie ein Stück versteinertes Holz aus den USA als Andenken an diesen Abend mit nach Hause.

Gebühr: 7,00 €

 

 

 


 


Termin(e)

1 Abend, Dienstag, 24.10.2017, 19:00 Uhr


Kursort(e)

Laufen, Rottmayrstr. 16, Altes Rathaus, Raum 104


Dozent(en)

Hannes Peschl

Kontakt

Volkshochschule Laufen e.V.
mit Außenstelle Saaldorf-Surheim

Rottmayrstr. 16
83410 Laufen

Tel.: +49 (0) 8682 1492
Fax: +49 (0) 8682 956480
E-Mail: info@vhs-laufen-e-v.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Während der Schulferien ist das Büro geschlossen.