Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

4108 Auf den Spuren alter Heilkunde

1 Abend:

Am ersten Abend lernen wir Wasseranwendungen und Kräuterwickel zum Vorbeugen von Krankheiten und zum Aktivieren der Selbstheilungskräfte kennen und Körper, Geist und Seele zu entspannen. Im Kurs wird theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungsbeispielen kombiniert. Bitte bequeme Kleidung mit hochkrempelbaren Ärmeln und Hosenbeinen sowie ein Handtuch mitbringen. 4,00 € für das Skript sind bei der Kursleiterin zu bezahlen.

2. Abend:

Wir tauchen ein in eine uralte Welt, der Kräuter und Harze. Wir erfahren auf welche Art und Weise sie angewendet werden können. Beim Räuchern und Kochen einer Pechsalbe erfahren Sie Praktisches und Theoretisches über die Wirkung von Harzen und Kräutern. 8,00 € für das Skript, eine Räuchermischung und einen Tiegel Pechsalbe sind bei der Kursleiterin zu bezahlen.

Die Abende können auch einzeln gebucht werden!
Vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich!

Gebühr: 50,00 €

 

 

 

 

 

 


Termin(e)

2 Abende, Freitag, 08.06.2018, 18:00 - 21:00 Uhr


Kursort(e)

Laufen, Teisendorfer Str. 13, vhs-Schulungsraum


Dozent(en)

Barbara Spindler, TEH-Praktikerin (Traditionelle Europäische Heilkunde)

Kontakt

Volkshochschule Laufen e.V.
mit Außenstelle Saaldorf-Surheim

Rottmayrstr. 16
83410 Laufen

Tel.: +49 (0) 8682 1492
Fax: +49 (0) 8682 956480
E-Mail: info@vhs-laufen-e-v.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Während der Schulferien ist das Büro geschlossen.